Maschinensicherheit 4 | 14

Paradiesisch sicher

Sichere Türüberwachung mit Eden Dynamic

Berührungsloser Sicherheitssensor

Personensicherheit hat bei automatisierten Anlagen oberste Priorität. Dafür sorgt an verriegelten Türen und Hauben der vollelektronische Sicherheitssensor Eden Dynamic. Der berührungslose Sensor besteht aus zwei sich ergänzenden Teilen: Adam und Eva. Adam wird am unbeweglichen Teil der Öffnung, etwa dem Türrahmen, montiert, Eva an der Tür selbst. Der Sensor wird nur aktiviert, wenn die Tür oder die Haube geschlossen ist und Adam und Eva einen bestimmten Schaltabstand aufweisen. Zwischen den beiden Sensorkomponenten findet eine permanente, dynamische Kommunikation statt. Sobald ein Fehler auftritt, wird ein Stoppsignal ausgelöst und die Maschine geht in den sicheren Zustand. Beide Teile gibt es in je zwei Varianten. Der dynamische Sicherheitssensor Adam ist entweder mit Informationsausgang oder mit Eingang für direkte, überwachte, lokale Rückstellung verfügbar. Eva gibt es in den Versionen «General code» mit geringer Kodierungsstufe (1–9 verschiedene Codes) und «Unique code» mit hoher Kodierungsstufe (mehr als 1.000 verschiedene Codes). Damit erfüllt Eden Dynamic die Vorgaben der seit 1. März 2014 international geltenden Norm EN ISO 14119.

 

Vorteile

  • Für Sicherheitsfunktionen bis PLe nach EN ISO 13849-1, mit bis zu 30 Sensoren an einem Auswertegerät
  • Kompakte Bauweise, vollelektronisch, keine beweglichen Teile
  • Unempfindlich gegenüber Staub und Flüssigkeiten, Schutzart IP69K
  • Kodierung wahlweise mit geringer oder hoher Kodierungsstufe
  • Grosse Toleranz gegenüber Fehlausrichtung der trennenden Schutzeinrichtung