Robotics 1 | 15

Kompakter steuern

Zweite Generation der Robotersteuerung IRC5 Compact ist um 9% kleiner

Passend für 19-Zoll-Racks

Die neue IRC5 Compact ist die platzsparende Steuerungslösung für Kleinroboter von ABB. Sie bietet die bekannten Leistungsmerkmale der bewährten IRC5-Steuerung in einem besonders kompakten Format. Die einphasige Stromversorgung mit 220/230 V, Steckverbindungen für alle Signale sowie ein integriertes, erweiterbares E/A-System mit 16 Ein- und 16 Ausgängen ermöglichen eine besonders schnelle und einfache Installation. Programmierung und Betrieb sind genauso wie bei der IRC5, sodass kein zusätzlicher Schulungsaufwand für die Bediener entsteht. Mit der IRC5 Compact können Roboter vom Typ IRB 120, IRB 140, IRB 260, IRB 360, IRB 1200 und IRB 1600 betrieben werden. Im Vergleich zur ersten ist die zweite Generation der IRC5 Compact um 9 % kleiner. Eine Integration in ein 19-Zoll-Rack ist nun problemlos möglich. Dank des neuen Designs sind alle Anschlüsse leicht zu erreichen und die Wartung funktioniert einfacher denn je. Die IRC5 Compact kann mittels Remote Service fernüberwacht werden. So sind Anwender immer über den aktuellen Zustand des Robotersystems informiert. Darüber hinaus stehen die meisten Optionen der Steuerungssoftware RobotWare wie zum Beispiel QuickMove und TrueMove auch für die IRC5 Compact zur Verfügung. Ausserdem verfügt die neue IRC5 Compact über eine Schnittstelle für zusätzliche Hardware wie etwa das ABB-Bildverarbeitungssystem Integrated Vision.

 

Vorteile

  • Kompakte, platzsparende Bauweise
  • Leistungsstark wie die bewährte IRC5-Steuerung
  • Passt in 19-Zoll-Racks
  • Schutzart IP20