Robotics 2 | 16

Im Schnellverfahren

IRBT 2005 ist eine neue Verfahrachse für die Roboter IRB 1600, IRB 2600 und IRB 4600

Modular aufgebaut

Die Verfahrachse IRBT 2005 überzeugt mit ihrem kompakten und durchdachten Aufbau. Viele der einzelnen Komponenten sind integriert und somit gut geschützt. Die IRBT 2005 gibt es in zwei Varianten – offen oder mit Komplettabdeckung –, sodass sie sich für unterschiedliche Umgebungen und verschiedene Tätigkeiten, beispielsweise das Lichtbogenschweissen oder die Maschinenbeschickung, eignet. Die Verfahrachse ist vielfältig erweiter- und konfigurierbar: Das ein Meter lange Standardmodul lässt sich beliebig um weitere Module verlängern. Die IRBT 2005 kann mit bis zu zwei Verfahrschlitten für Roboter oder mit bis zu drei für Material genutzt werden. Die Verfahrschlitten für Roboter sind um Trägerplatten für Applikationsausrüstung wie Schweissstromquellen erweiterbar.

 

Vorteile

  • Beste Bahngenauigkeit ihrer Klasse
  • Integrierte und geschützte Bauteile
  • Vielfältig einsetzbar
  • Zuverlässig, wartungsarm und einfach zu reparieren