Niederspannung 4 | 14

Für explosive Umgebungen

ATEX-Zulassung für Motorschutzschalter MS132 und thermisches Überlastrelais TF42

Erfüllung aller relevanten Normen

Seit April 2014 verfügen der Motorschutzschalter MS132 und das thermische Überlastrelais TF42 über die ATEX-Zulassung für den Schutz von Ex-e-Motoren in explosionsgefährdeten Bereichen. Die ATEX-Zulassung bezieht sich jeweils auf die Standardgeräte und ist an einem Vermerk auf den seitlichen Typenschildern zu erkennen. Die Anforderungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen sind in der Normenreihe DIN EN 60079 zusammengefasst. Der Motorschutzschalter MS132 fungiert als Schutzvorrichtung für den Hauptstromkreis und integriert die Funktionen Schützen, Schalten und Trennen. Der schmelzsicherungslose Schutz ist nicht nur kosten- und platzsparend, sondern sorgt mit seiner schnellen Reaktionszeit im Kurzschlussfall auch für die Abschaltung des Motors innerhalb von Millisekunden. Das thermische Überlastrelais TF42 schützt den Motor im Überlastfall oder bei einem Phasenausfall zuverlässig.

 

Vorteile

  • Schutz von Motoren in explosionsgefährdeten Bereichen
  • MS132: schnelle Reaktionszeit in Millisekunden
  • TF42: anbaubar an ABB Schützreihe AF