;

Niederspannung 4 | 15

Die nächste Generation

Lichtvorhänge und -gitter vom Typ Orion wenden Gefahr ab

Komplexität reduzieren und Zeit sparen

Die Lichtvorhänge und -gitter vom Typ Orion sind aktive optoelektronische Schutzeinrichtungen (AOPD) und sichern Arbeitsbereiche ab. Als Nachfolger der Focus-Reihe werden der Lichtvorhang Orion1 zur Finger- und Handdetektion, das Lichtgitter Orion2 zur Körperdetektion mit einer Reichweite von bis zu 50 m und das Lichtgitter Orion3, das aus einer aktiven und einer passiven Einheit besteht, ebenfalls zur Körperdetektion eingesetzt. Alle Modelle sind in den Versionen Base und Extended erhältlich. Der Anschluss erfolgt über M12-Steckverbinder an der Unterseite des Profils. Die LEDs auf dem Display von Sender und Empfänger helfen dem Benutzer dabei, den AOPD-Status zu steuern und zu prüfen. Das Display informiert den Benutzer auch über die eingestellten Konfigurationen.

 

Vorteile

  • Einfache Diagnose mit umfassender Anzeige
  • Anschluss der lokalen Reset-Taste direkt an die Lichtgitter/-vorhänge
  • Kaskaden-Konfiguration für bis zu drei Einheiten: ein Master, zwei Slaves