Robotics 2 | 15

Auf den Anwender zugeschnitten

Neue RobotWare-Version für die IRC5-Robotersteuerung

Flexible Programmiersprache

RobotWare ist die leistungsstarke Software für die IRC5-Robotersteuerung. Die neue Version bietet die umfangreichsten Funktionen für Entwickler seit der Einführung der IRC5-Robotersteuerung im Jahr 2004. Das Herzstück von RobotWare ist RAPID, eine flexible Sprache zur Programmierung von Robotern, deren Grundmerkmale und -funktionalitäten leicht anzuwenden sind. Zu den Werkzeugen, die mit der neuen Version zur Verfügung stehen, gehören Sensor- und Programmierschnittstellen ebenso wie spezielle Anwendungspakete. Robot Web Services ist eine Programmierschnittstelle auf der Basis von HTML5, die eine von Betriebssystemen unabhängige Kommunikation zwischen dem Roboter und verschiedenen Geräten ermöglicht. So können Tablets, Smartphones oder industrielle Displays für die Verwaltung und Kontrolle eines Roboters eingesetzt werden. Das Werkzeug Externally Guided Motion (EGM) steuert und überwacht die Roboterbewegung mithilfe externer Sensoren. Diese können absolute Positionen ermitteln und sie der Steuerung mitteilen. Ausserdem sind sie in der Lage, die Roboterbahn flexibel zu verändern. Ein weiterer Vorteil der neuen RobotWare-Version ist der Installation Manager, der ein noch einfacheres Installieren der Software und ihrer Optionen ermöglicht.

Vorteile

  • Neue Schnittstellen für noch mehr Funktionalitäten
  • Einfaches Hinzufügen von zusätzlichen Optionen mit dem Installation Manager
  • Schnellere und einfachere Inbetriebnahme des Roboters
  • Verbessertes Ansprechverhalten des Roboters bei manueller Bewegung (Jogging)