ABB Ability 1 | 19

Sicherheit und Zuverlässigkeit im Zentrum

Systeme für den Einsatz im Spital

Das Stadtspital Triemli Zürich ist eines der grössten und modernsten Spitäler der Schweiz. Das Zentrumsspital deckt praktisch das gesamte Spektrum der Akutmedizin für allgemein- und zusatzversicherte Patienten ab. Im Vordergrund ist das neue Bettenhaus des Spitals zu sehen, das 2016 eingeweiht wurde.

GEBÄUDEAUTOMATION KNX-Lösungen von ABB steigern nachhaltig die Energieeffizienz und steuern zuverlässig und abgestimmt Gewerke wie Beleuchtung, Beschattung oder Raumtemperatur.
NIEDERSPANNUNGSPRODUKTE ABB liefert Niederspannungsprodukte wie Steckdosen und Lichtschalter an verschiedene Spitäler.
ELEKTROMOTOREN UND FREQUENZUMRICHTER Energieeffiziente Motoren und Frequenzumrichter verrichten ihren Dienst beispielsweise in der Versorgung der Gebäude mit Kälte, Wärme und Wasser und treiben die entsprechenden Systeme an.
MITTELSPANNUNGSSCHALT ANLAGEN Mittelspannungsschaltanlagen stellen den Anschluss des Spitalgeländes an das öffentliche Stromnetz sicher.
ANLAGEN FÜR DIE UNTERBRECHUNGSFREIE STROMVERSORGUNG (USV) USV-Systeme schützen kritische Lasten im Spital wie etwa medizinische Geräte oder Infrastrukturen vor Netzausfällen oder Netzschwankungen. Bei Unterbrüchen im öffentlichen Energieversorgungsnetz übernehmen sie die Stromversorgung der wichtigen Verbraucher, bis nötigenfalls die Notstromgeneratoren anlaufen.
SCHUTZ- UND LEITTECHNIK Die Schutz- und Leittechnik ermöglicht die Steuerung der Stromversorgung und das Management von Lasten auf dem Spitalgelände. Bei Fehlern schaltet sie automatisch und selektiv die betroffenen Netzteile ab.
TRANSFORMATION Transformatoren wandeln die höhere Spannung aus dem Mittelspannungsstromnetz in eine niedrigere Spannung für die Stromverteilung in den Gebäuden um.
NIEDERSPANNUNGS- VERTEILUNG Für die Verteilung der elektrischen Energie auf die verschiedenen Gebäudeteile, Stockwerke und einzelnen Stromverbraucher sorgen Niederspannungshauptverteilungen, Traktverteilungen und Unterverteiler. Durch konsequente Einsatztechnik wie Smissline TP können Auswechslungen oder Ergänzungen im laufenden Betrieb erfolgen.