;

Energietechnik 3 | 18

Geringes Treibhauspotenzial

Umweltfreundliches Gasgemisch AirPlus für Hoch- und Mittelspannungsschaltanlagen

Mit dem umweltfreundlichen Gasgemisch AirPlus ergänzt ABB die vorhandenen Schaltgerätekonzepte um eine klimafreundliche Alternative, die auf dem bewährten ELK-04-Portfolio basiert. Bei gasisolierten Schaltanlagen in der Primärenergieverteilung senkt AirPlus das Treibhauspotenzial des Isoliergases auf einen Wert von weniger als 1, was eine Reduktion von mehr als 99,99 % im Vergleich zum üblicherweise genutzten SF6 bedeutet – ohne Einschränkungen bei der Sicherheit und Zuverlässigkeit. Je nach technischer Anforderung bleibt auch der Platzbedarf gegenüber herkömmlichen Schaltanlagen gleich. Damit das neue AirPlus-Gasgemisch in der Schaltanlage vom Typ ELK-04 verwendet werden kann, sind geringe Anpassungen beim Fülldruck, einigen Materialien und einigen Schaltkomponenten erforderlich.

Vorteile

  • CO2-neutrales Gasgemisch
  • Sicherer und zuverlässiger Betrieb der gasisolierten Schaltanlage
  • Kurze Lebensdauer des Gasgemisches bei Freisetzung in die Atmosphäre
  • Kein Beitrag zum Treibhauseffekt
  • Gleiche Technologie für Hoch- und Mittelspannung
  • Basis: die bewährte gasisolierte Schaltanlagentechnologie von ABB
  • Skalierbarkeit zu höheren Spannungen und Strömen